Hilfe fuer Tororo/Uganda e.V.

Ausbildungs-/Studienpatenschaften

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnnen und Freunde,

 

seit der Gründung des Vereins „Hilfe für Tororo/Uganda e.V.“ im Jahr 2002 werden Mädchen und Jungen für einen Schulbesuch gefördert. Das Ziel war und ist immer, ihnen in ihrer Heimat eine möglichst gute Vorbereitung auf das Erwerbsleben zu geben.

Es werden Jungen und Mädchen seit dem Grundschulalter unterstützt. Nach 7 Jahren des Besuchs der Grundschule besteht die Möglichkeit, nach weiteren 4 Jahren die Oberschule mit dem Abschluss der Mittleren Reife zu besuchen, nach 2 Jahren können sie je nach Zeugnis das Abitur machen.

So haben viele von ihnen ihre Chance wahrgenommen und einige sogar schon das Abitur gemacht bzw. eine Ausbildung beendet. Dementsprechend stiegen im Laufe der Jahre auch die Kosten für Schulgebühren und Schulmaterialen im Laufe der Jahre. Das Erlernen eines Berufes ist in Uganda übrigens mit Schulgebühren verbunden, die je nach Berufsausbildung gelegentlich sogar höher liegen als das Schulgeld.

Leider konnten in diversen Fällen die Schulpaten die monatlichen oder jährlichen Spenden den realen Ausgaben nicht anpassen, so dass der Verein die Differenz in nicht unerheblichem Anteil übernahm bzw. übernimmt. Das Geld dafür aufzubringen fällt einem relativ kleinen Verein wie unserem nicht immer leicht.

Darüber hinaus gibt es auch Mädchen und Jungen, die nach dem Abitur ein Studium beginnen möchten. Um dies realisieren zu können, bitte ich ebenfalls um Unterstützung, z.B. für Doreen, Robert und Masimiliano.

Doreen machte 2014 ein sehr gutes Abitur und begann im August 2015 das Studium des „Bachelor of Administration“ (Verwaltungswissenschaften)an der staatlichen Kyambogo Universität in Kampala. Das Studium dauert 3 Jahre mit 2 Semestern pro Jahr. Die Studiengebühren betragen 400 € pro Semester. Hinzu kommen die Kosten für Verpflegung und Unterkunft.

Robert machte auch 2014 das Abitur und arbeitete ein Jahr im Sinne eines freiwilligen sozialen Jahres. Im August 2016 begann er das Studium des „Bachelor of Business Administration“ (Betriebswirtschaft) an der „Uganda Martyrs University“ in der zu Tororo nahegelegenen Stadt Mbale.

Die Studiengebühren belaufen sich im 1. Semester auf 400 €, dann die folgenden Semester auf 300 €. Das Studium dauert mindestens 3 Jahre. Hinzu kommen die Kosten für Verpflegung und Unterkunft.

Massimiliano machte 2014 das Abitur und hat nach einem sozialen Jahr jetzt mit dem Studium des „Bachelor of Arts with Education-Secondary“ (Sekundarschulwesen) begonnen. Die Studiengebühren für das 1. Semester sind 350 €, die weiteren Semester auf 300€ pro Semester. Die Kosten für Verpflegung und Unterkunft kommen hinzu. Das Studium dauert mindestens 3 Jahre mit 2 Semestern pro Jahr.

Alle Kinder und jungen Menschen, die von uns gefördert werden, kommen aus sehr armen familiären Verhältnissen. Ich kenne sie persönlich und achte immer sehr auf ihren Werdegang.

So bin ich sehr dankbar für jede Unterstützung, auch wenn es z.B. nur für eine begrenzte Zeit ist.

Gez. Dr. Christiane Maleika 30.10.2016